Okay – Eigenlob stinkt zwar, aber mit diesem Kuchen habe ich mich wirklich selbst übertroffen.
Ich habe ihn letzte Woche zum Mädelsabend gebacken und es war Genuss hoch 1Mio. Ich glaube, dass dieser Kuchen mit Abstand der beste „gesunde“ Kuchen ist den ich jemals gegessen habe! Probiert ihn unbedingt aus – er ist wirklich himmlisch 🙂

Foto 16.10.15, 16 37 06

Zutaten:
für den Boden:
50g weiche Butter
50 Xucker light
1 Ei
12g Backkakao
80g Vollkornmehl

für die Füllung:
100g Frischkäse Natur
20g Grießpulver
250g Magerquark
100g Xucker light
60g Erdnussmus ohne Zusätze
1 Ei

Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Xucker aufschlagen. Nun das Ei, Mehl und Backkakao zugeben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darin gleichmäßig mit den Fingern zu einem Kuchenboden drücken. Für 5 Minuten bei 180 Grad vorbacken.

In der Zwischenzeit das Ei mit dem Xucker aufschlagen und anschließend Frischkäse, Quark, Erdnussbutter und Grieß unterheben. In die Springform füllen und für weitere 40 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Der Kuchen ist fertig, wenn die Füllung komplett fest ist – das merkt ihr am besten, wenn ihr etwas an der Springform wackelt. Wenn der Kuchen nicht mehr nachgibt, dann ist er fertig.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist mit Erdnussbutter, Schokocreme und Keksen nach Belieben verzieren und geniiiießen! 🙂

Foto 16.10.15, 21 20 11

 

Written by ninamarleen

8 Comments

Nadine

Für welche springform Größe ist der Kuchen denn ausgelegt? Werde ihn hoffentlich bald nachmachen 🙂 LG

Reply
ninamarleen

für eine kleine Springform, glaube das müssten so ca. 20cm sein!

Reply
Bianka

Deine Seite ist wirklich toll! Bin begeistert 🙂 Gesundes naschen ist genau das richtige für mich 😀 Aber sag mal, wo bekommt man denn Grießpulver her? Oder hast du Grieß selbst fein gemahlen?

Reply
Mareike

Das Rezept sieht super lecker aus! Kann man bei dem Frischkäse auch light Frischkäse mit 1 % Fett nehmen oder funktioniert das dann nicht so gut?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße

Mareike

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.