Der Herbst steht vor der Tür und die Erntezeit für Walnüsse beginnt. Die beste Gelegenheit dieser wundervollen Nuss mal etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken und tolle neue Rezepte damit zu kreieren. Wieso nicht mal deutsche Klassiker neu erfinden und sie mit Walnüssen kombinieren – z.B. Maultaschen mit Walnuss-Füllung. Hört sich großartig an, oder? Im September werde ich euch ein 3-Gänge-Menü vorstellen, bei der die Walnuss nicht fehlen darf und beginnen werden wir mit der Vorspeise: Brot (ich meine – kein Land isst so viel Brot wie die Deutschen) mit Ziegenfrischkäse, Feige und karamellisierten Walnüssen

Zutaten:
1 Brot nach Wahl
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
4 Feigen
50g Zucker
200g Ziegenfrischkäse
50g Walnüsse

Zubereitung:
Das Brot in Scheiben schneiden und in der Pfanne ohne Öl leicht rosten. Die Feigen abwaschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
Die Walnüsse in der Pfanne ebenfalls ohne Öl leicht rösten. Währenddessen das Brot mit der geschälten Knoblauchzehe einreiben. Nun den Honig in die Pfanne geben und die Walnüsse bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen.
Das Brot mit etwas Ziegenfrischkäse bestreichen, die Feige darauf verteilen und mit Walnussstückchen dekorieren.

Apropos Klassiker der deutschen Küche: in diesem Monat gibt es für euch in Zusammenarbeit mit der California Walnut Commission wieder etwas sehr tolles zu gewinnen und zwar eine luxuriöse Williams-Sonoma California Pfanne im Wert von über 200€ sowie einen 100€ Gutschein von der Gourmetplattform Gourmondo. Unter allen Einsendungen lose ich weitere 10 Glückliche aus die ebenfalls einen 100€ Gutschein von der Gourmetplattform Gourmondo und eine Ladung Walnüsse gewinnen. Was ihr dafür tun müsst? Einfach euer liebsten deutschen Klassiker mit Walnüssen aufpumpen und etwas leckeres kreieren und euer Rezept anschließend auf Walnuss.de posten oder auf Instagram unter dem Hashtag #knacktastisch hochladen. Das war’s! Los geht es am 18. September – viel Spaß beim Mitmachen, ich bin gespannt auf eure kreativen Rezeptideen.

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der California Walnut Commission entstanden und beinhaltet Werbung. 

 

 

Written by ninamarleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.