Weiter geht’s mit dem 3-Gänge-Menü rund um die leckere Walnuss.

Letzte Woche habe ich euch bereits die Vorspeise vorgestellt: Brot mit Ziegenfrischkäse, Feigen und karamellisierten Walnüssen. Heute geht es weiter mit der Hauptspeise und was gibt es besseres als leckere Bratkartoffeln und Spiegelei mit Walnüssen zu kombinieren? Am Ende wartet auch noch ein Gewinnspiel auf euch!

Zutaten für 2 Personen:
500g kleine Kartoffeln
1 rote Zwiebel
50g Walnüsse
2 EL Butter
2 Eier
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, die Zwiebel klein schneiden und die Walnüsse grob hacken .
In einem großen Topf Salzwasser erhitzen und die Kartoffeln gar kochen – aber Achtung: nicht zu lange kochen, da sie sonst anschließend in der Pfanne zerfallen.
Butter in einer Pfanne schmelzen und die Kartoffeln von allen Seiten knusprig braten. Die Zwiebel und die Walnüsse dazu geben und kurz mitbraten bis die Walnüsse goldbraun sind und die Zwiebeln angedünstet. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und erneut etwas Butter in der Pfanne schmelzen und nun das Spiegelei braten. Das Spielegei zum Schluss auf die Bratkartoffeln geben und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Wieso eigentlich Walnuss? Und wieso steht diese leckere Nuss nicht regelmäßig auf unserem Speiseplan? Denn das sollte sie nämlich & ich verrate euch auch wieso:
Walnüsse sind unfassbar gesund. Sie enthalten einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, diese benötigt der Körper z.B. für die Hormonproduktion oder als Baustoff für die Zellen. Außerdem senken die ungesättigten Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6) den Blutdruck und hemmen Entzündungen. Also alles gute Gründe der Walnuss mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sie häufiger in die Ernährung einzubauen.

 

Habt ihr schon das tolle Gewinnspiel von Walnuss.de entdeckt? In diesem Monat gibt es für euch in Zusammenarbeit mit der California Walnut Commission wieder etwas sehr tolles zu gewinnen und zwar eine luxuriöse Williams-Sonoma California Pfanne im Wert von über 200€ sowie einen 100€ Gutschein von der Gourmetplattform Gourmondo. Unter allen Einsendungen lose ich weitere 10 Glückliche aus die ebenfalls einen 100€ Gutschein von der Gourmetplattform Gourmondo und eine Ladung Walnüsse gewinnen. Was ihr dafür tun müsst? Einfach euer liebsten deutschen Klassiker mit Walnüssen aufpumpen und etwas leckeres kreieren und euer Rezept anschließend auf Walnuss.de posten oder auf Instagram unter dem Hashtag #knacktastisch hochladen. Das war’s! Einsendeschluss ist der 2.10. – viel Spaß beim Mitmachen, ich bin gespannt auf eure kreativen Rezeptideen

 

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der California Walnut Commission entstanden und beinhaltet Werbung.

 

 

 

Written by ninamarleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.