Zutaten:
150g Basmatireis
1 Mango
300g Putenbrustfilet
3 Mini Pak Choi
2 Frühlingszwiebeln
100ml Kokosmilch
100ml Wasser
etwas Currypulver

Zubereitung:
Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar durchfließt. In einem Topf 300ml Wasser erhitzen, salzen und den Reis einrühren. Einmal aufkochen lassen und anschließend mit Deckel auf niedriger Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten quellen lassen.

Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Pak Choi in Streifen schneiden. Die Putenburst in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Putenbrustwürfel darin anbraten. Die Putenbrust aus der Pfanne nehmen und erneut 1 EL Öl erhitzen. Nun die Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten. Anschließend die Mango und den Pak Chio dazu geben und kurz mitbraten. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen, mit Curry würzen und einen Deckel auf die Pfanne geben. Das Ganze nun ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Basmatireis mit der Gabel etwas auflockern und auf dem Teller verteilen. Puten-Mango-Curry dazu anrichten und nach belieben mit frischem Koriander bestreuen.

Das Rezept ergibt 2 Portionen mit jeweils 650kcal.

Das Rezept habe ich von HelloFresh – verlinke ich euch gerne noch mal hier zum Ausdrucken: Mango-Puten-Curry (*Werbung). Mit dem Code HELLONINA2 könnt ihr auf eure erste und zweite Box als Neukunde jeweils 15€ sparen (also insgesamt 30€). Der Code ist nur als Neukunde gültig und könnt ihr noch das ganze restliche Jahr einlösen 🙂

 

Written by ninamarleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.