Woche 1 ist vorbei (Artikel dazu findet ihr hier!) – Woche 2 steht in den Startlöchern.

Nachdem ich letzte Woche mit einer dicken Erkältung ins neue Jahr gestartet bin, hat sich diese zum Glück in der Zwischenzeit verzogen und ich kann mit voller Motivation und Kampfgeist voll durchstarten.

Was Erkältungen oder generell Erkrankungen angeht kann ich euch nur raten mit dem Sport wirklich zu warten bis ihr 100%ig wieder gesund seid. Es bringt euch rein gar nichts zu früh wieder ins Training einzusteigen und am Ende wieder flach zu liegen oder gar die Erkältung zu verschleppen und eine Herzmuskelentzündung zu riskieren. Denn dann war’s das für eine sehr sehr sehr lange Zeit mit dem Sport.

Am Freitag habe ich mich wieder topfit gefühlt, ich war auch nicht mehr krank geschrieben sodass ich am Abend zum Crossfit bin – und oh mein Gott war ich glücklich. Für jeden der mit Sport noch so seine Probleme hat, dem kann ich wirklich nur eines auf den Weg geben: dran bleiben! Irgendwann ist es aus eurem Alltag nicht mehr wegzudenken und es fehlt euch. Wenn ich in die Box zum Crossfit komme, dann sind alle Sorgen vom Tag wie weggeblasen – ich freue mich auf den Menschen, ich freue mich aufs Training und kriege einen freien Kopf J

Ernährungstechnisch lief es in KW01 sehr gut – dank Essensplan war ich wesentlich disziplinierter als sonst (ich hab auch sonst meine Ernährung im Griff, esse aber trotzdem gerade am Wochenende dann doch mal öfter ungeplantes und dann doch eher ungesundes). Die HelloFresh Box ist was das angeht wirklich eine große Erleichterung, nimmt viel Arbeit ab und man muss sich nicht so viele Gedanken machen „was esse ich nun gesundes?“. Wir kriegen aktuell die Gerichte aus der Kategorie „leichter Genuss“, das heißt pro Portion knappe 650kcal.

Am Samstag Abend gab es wie geplant Pizza, dazu eine Schüssel Popcorn und etwas Gummizeug – das brauche ich am Wochenende trotzdem. Nichts ist schlimmer als sich 7 Tage die Woche alles zu verbieten und nach drei Wochen alles hinzuschmeißen und wahllos alles in sich reinzustopfen. Da ich vorher noch eine Runde Laufen war und somit knappe 700kcal in den Wind geschossen habe, passt das von der Tagesbilanz auch absolut J

Den Planer findet ihr auf springlang.de oder wenn ihr bei Google „eat good feel good Wochenplaner“ sucht. (Keine Werbung)

SO nun steht KW02 an und der Plan steht. Eigentlich alles ziemlich selbst erklärend. Am Donnerstag kommt wieder eine HelloFresh Box, deswegen die HelloFresh Rezepte ab Donnerstag wieder J Samstag steht auch wieder wie gewohnt Pizza auf dem Programm, wie sollte es anders sein. Wie ihr erkennen könnt bin ich nicht der große Frühstücker – ich habe, egal wie früh ich aufstehe, einfach keinen Hunger und muss mir Nahrung wirklich reinzwängen. Deswegen sind Smoothies oder Quark für mich die beste Lösung. Am Mittwoch schreibe ich Klausur, sodass ich mir Schwarzbrot einpacke – denn wenn ich versunken in den Akten stecke, dann kommt der Hunger doch. Und da ist Schwarzbrot einfach super sättigend und mit den vielen Ballaststoffen sehr gesund.

Sportlich habe ich mir, neben dem normalen täglichen Crossfit-Training, vorgenommen mindestens 2x die Woche vor der Arbeit laufen zu gehen. Keine große spektakuläre Runde, aber zumindest 5km. Mir fällt es morgens besonders schwer mich aufzuraffen, überhaupt aus dem Bett zu krabbeln und dann auch noch Sport zu machen. Also lege ich mir Abends die Laufklamotten schon raus und versuche, wenn der Wecker klingelt, nicht viel darüber nachzudenken sondern einfach zu machen!

Wenn ihr Rezepte zu bestimmten Gerichten wollt, dann schreibt es gerne HIER in die Kommentare. Ansonsten das übliche: bei Fragen gerne hier einen Kommentar hinterlassen oder bei Instagram unter dem entsprechenden Bild. Ich versuche euch immer weiterzuhelfen.

Berichtet mir gerne auch wie EURE KW01 gelaufen ist – ich finde das immer super interessant und spannend.

Nun bleibt mir nichts weiteres zu sagen als: packen wir es an & bekämpfen unseren Schweinehund! #beatyourfuckingschweinehund

Written by ninamarleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.